Schlechte Erfahrungen mit ukrainischen Frauen?

Manch­mal lese ich von „ich hat­te nur schlech­te Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en“ im Inter­net. Natür­lich sind schlech­te Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en berich­tens­wert. Berich­tens­wer­ter, als etwai­ge nega­ti­ve Erfah­run­gen, die man(n) mit diver­sen deut­schen Frau­en gemacht hat. Schließ­lich kri­ti­siert man im Fal­le eines Miss­erfolgs bei deut­schen Frau­en meist nicht die deut­sche Frau an sich. Viel­mehr kri­ti­siert man den spe­zi­el­len Cha­rak­ter die­ser oder jener „Zicke“, mit der es halt ein­fach nicht gepasst hat. Aber ukrai­ni­sche Frau­en sind aus Sicht eines deut­schen Man­nes eine eige­ne Kate­go­rie. Wenn die eige­nen Erfah­run­gen mit einer bestimm­ten ukrai­ni­schen Frau schlecht waren, dann sind oft gleich alle ukrai­ni­schen Frau­en schlecht. War­um füh­ren aber ande­re deut­sche Män­ner schon seit Jah­ren mit einer ukrai­ni­schen Frau eine glück­li­che Lie­bes­be­zie­hung? Ist es am Ende wie so oft im Leben, dass auch die eige­nen Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en ein Stück weit rela­tiv sind?

Slovecoach Stefan

Von Ste­fan

02.01.2021

Meine Erfahrungen mit ukrainischen Frauen

Zunächst möch­te ich über mei­ne eige­nen Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en berich­ten. Doch lei­der muss ich zuge­ben, dass sich mei­ne per­sön­li­chen Erfah­run­gen vor allem auf Frau­en aus Russ­land beschrän­ken. Denn ich lern­te gleich zu Beginn mei­ner kur­zen Single-Zeit eine Rus­sin namens Ali­sa ken­nen. Von da an inter­es­sier­te ich mich auch nicht wei­ter son­der­lich für ande­re ost­eu­ro­päi­sche Frau­en. Was kann ich also schon über ukrai­ni­sche Frau­en sagen?

Nun, zu mei­ner Ver­tei­di­gung darf ich anmer­ken, dass der Men­ta­li­täts­un­ter­schied zwi­schen einer ukrai­ni­schen und einer rus­si­schen Frau nicht all­zu groß ist. Zumin­dest aus der Per­spek­ti­ve eines deut­schen Man­nes. Viel­leicht wird mir die­se Pau­scha­li­sie­rung so manch eine Rus­sin oder Ukrai­ne­rin übel neh­men. Aber in Deutsch­land spricht man ja nicht umsonst vom Typ der ost­eu­ro­päi­schen Frau. Als Typ, der sich in ers­ter Linie vom Typ der west­li­chen Frau unter­schei­det. Des Wei­te­ren sind die Kul­tu­ren bei­der Län­der auch tat­säch­lich sehr ähn­lich. Deut­lich ähn­li­cher als bei­spiels­wei­se die pol­ni­sche und rus­si­sche Kul­tur. Und ich könn­te jetzt weit aus­ho­len um dies zu bele­gen. Z. Bsp. ist Polen katho­lisch, aber sowohl die Ukrai­ne, als auch Russ­land ortho­dox. Oder die gemein­sa­me russisch-ukrainische Geschich­te, mit Kiew als Geburts­stät­te der Rus, einer Vor­form des heu­ti­gen Russ­lands. Nicht umsonst spricht man vom Bru­der­volk, aktu­ell auch lei­der vom Bru­der­krieg der bei­den Län­der. Doch des­halb sind sich rus­si­sche und ukrai­ni­sche Frau­en sehr ähnlich.

Ich war auch mal Single

Daher darf ich sagen, mei­ne Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en sind durch­wegs posi­tiv. Und das sage ich nicht ein­fach so, weil ich die­sen Blog oder die Web­sei­te SloveCoach betrei­be. Nein, ich spre­che wahr­haf­tig (die posi­ti­ven Erfah­run­gen haben mich eher umge­kehrt dazu moti­viert, die Sei­te SloveCoach zu grün­den). Als damals Ende zwan­zig mei­ne Bezie­hung in die Brü­che ging, war ich zum ers­ten Mal seit lan­ger Zeit wie­der Sin­gle. In die­ser Zeit hat­te ich Dates mit ver­schie­dens­ten Frau­en (in Deutsch­land). Und in die­ser Zeit lern­te ich auch zwei rus­si­sche Frau­en ken­nen. Ich ler­ne sie über die­sel­be Internetdating-Seite ken­nen, über wel­che ich auch den Groß­teil aller ande­ren (deut­schen) Frau­en ken­nen­lern­te. In bei­den Fäl­len wur­de mir das des­we­gen erst bewusst,  als wir dann zum ers­ten Mal gemein­sam im Café saßen. Denn das eigent­li­che Date ver­lief anders, um nicht zu sagen bes­ser, als ich es von deut­schen Frau­en gewohnt war.

Dabei konn­te ich nicht mal sagen, dass alle Dates mit den deut­schen Frau­en schlecht lie­fen. Dar­un­ter waren auch sehr sym­pa­thi­sche Frau­en, mit denen sich durch­aus etwas wie eine Lie­bes­be­zie­hung hät­te erge­ben kön­nen. Das Pro­blem war eher ein alt­be­kann­ter Klas­si­ker: Die Frau­en, die ich woll­te, woll­ten mich nicht und die Frau­en die mich woll­ten, woll­te ich nicht. Zudem stell­te ich fest, selbst wenn dann mal eine über­durch­schnitt­lich attrak­ti­ve Frau „anbiss“, dass die­se sehr schwer zu stem­men war. Sicher, viel­leicht hät­te ich ein­fach mei­ne Ansprü­che sen­ken müs­sen. Und viel­leicht hät­te ich das irgend­wann sogar getan. Doch zu mei­nem Glück lern­te ich statt­des­sen die bei­den besag­ten rus­si­schen Frau­en kennen.

Positive Erfahrungen mit russischen Frauen

Bei­de waren über­durch­schnitt­lich attrak­tiv, dass wuss­te ich schon vor­her, beim Betrach­ten ihrer Pro­fil­bil­der im Inter­net. Spä­ter wur­de mir das umso mehr klar, als ich sie dann zum ers­ten Mal im ech­ten Leben traf. Sie waren Frau­en vom Typ, nach denen sich Män­ner heim­lich umdreh­ten. Nor­ma­ler­wei­se war ich gewohnt, dass wenn ich ein Date mit einer ähn­lich beson­ders attrak­ti­ven deut­schen Frau hat­te, die­se Dates  wie Vor­stel­lungs­ge­sprä­che ablie­fen. Ganz anders ver­lie­fen die bei­den Dates mit den rus­si­schen Frau­en. Obgleich sie cha­rak­ter­lich ver­schie­den waren, die eine eher laut, die ande­re eher ruhig. Und obgleich sich aus bei­den Dates letz­ten Endes kei­ne Lie­bes­be­zie­hung ent­wi­ckel­te. Trotz­dem kann ich sagen, dass es die bes­ten Frau­en waren (nach Ali­sa ver­steht sich), die ich in die­ser kur­zen, aber ein­präg­sa­men Single-Zeit ken­nen­ge­lernt hat­te. Und bei­de Dates waren aus­schlag­ge­bend dafür, dass ich von da an gezielt nach ost­eu­ro­päi­schen Frau­en Aus­schau hielt. Zu mei­nem Glück lern­te ich kurz dar­auf Ali­sa kennen.

Gute Erfahrungen mit russischen Frauen

Sicher, es ist auch eine Cha­rak­ter­sa­che, ob man als Deut­scher zu einer ost­eu­ro­päi­schen Frau passt. Ob die Che­mie letz­ten Endes stim­men kann. Für mei­nen Teil kann ich heu­te sagen, dass ich die­sem Frau­en­typ sehr ange­tan bin. Ich lie­be die direk­te Art mei­ner rus­si­schen Frau, ihren Fami­li­en­sinn und die ideo­lo­gie­freie Rol­len­ver­tei­lung in unse­rer Bezie­hung. Ich lebe deut­lich ent­spann­ter, seit ich weiß, dass da jemand ist, der immer zu mir steht. Natür­lich gibt es auch in Deutsch­land Frau­en, mit denen man(n) eine har­mo­ni­sche Lie­bes­be­zie­hung füh­ren kann. Meist sind das aber nicht die attrak­ti­ven Frau­en, nach denen ich suche. Denn die sind sich ihres Markt­werts in Deutsch­land durch­aus bewusst und dem­entspre­chend sprung­haft. Also müss­te ich mei­ne Ansprü­che sen­ken, was ich nicht möch­te. Von dem her sind mei­ne Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en (stell­ver­tre­tend durch rus­si­sche Frau­en) da deut­lich besser.

Was wollen ukrainische Frauen?

Wie kann es also sein, dass ich nicht von schlech­ten Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en berich­ten kann? Ganz im Gegen­teil, ich habe nur posi­ti­ve Erfah­run­gen mit ost­eu­ro­päi­schen Frau­en gemacht. Trotz­dem ist mir klar, dass auch mei­ne Erfah­run­gen sub­jek­tiv sind. Dem­zu­fol­ge hängt es auch vom jewei­li­gen Ein­zel­fall ab, ob es zwi­schen einer ukrai­ni­schen Frau und einem deut­schen Mann funkt. Zum einen ist von Bedeu­tung, wel­chen Män­ner­typ eine ukrai­ni­sche Frau wünscht. Und natür­lich ob du die­sem ent­sprichst. Natür­lich hängt das, genau­so wie bei deut­schen Frau­en, auch immer vom jewei­li­gen Cha­rak­ter ab. Eine schüch­ter­ne ukrai­ni­sche Frau sucht viel­leicht einen ande­ren Typ Mann als eine sehr selbst­be­wuss­te ukrai­ni­sche Frau. Genau­so wie eine ukrai­ni­sche Frau mit Fami­li­en­wunsch einen ande­ren Typ Mann sucht als eine ukrai­ni­sche Frau, die schon Mit­te vier­zig ist und die­se Pha­se schon hin­ter sich hat. Auch hier kann man also nicht ohne wei­te­res verallgemeinern.

Warum schlechte Erfahrungen mit ukrainischen Frauen

Trotz­dem gibt es Eigen­schaf­ten die ein Groß­teil der ukrai­ni­schen Frau­en gemein haben. Genau­so wie das bei deut­schen Frau­en der Fall ist. Und die­se all­ge­mei­nen Eigen­schaf­ten wer­den dann als „so sind halt die ukrai­ni­schen Frau­en“ in Abgren­zung zu den deut­schen Frau­en gese­hen. Wo ist sich also der Groß­teil der ukrai­ni­schen Frau­en in Bezug auf ihre Vor­stel­lung von einem Mann einig? In mei­nem Buch spre­che ich davon, dass rus­si­sche Frau­en (und damit mei­ne ich auch ukrai­ni­sche Frau­en), bei einem Mann mehr Wert auf Versorger-Qualitäten legen als auf sog. Entertainer-Qualitäten. Damit unter­schei­den sie sich sehr von deut­schen Frau­en. Denn die­se suchen heu­te zuneh­mend den Enter­tai­ner und weni­ger den Ver­sor­ger. Was ich damit mei­ne, kann ich hier nicht im Detail erläu­tern, du fin­dest mehr dazu in mei­nem Buch „War­um dich rus­si­sche Frau­en glück­li­cher machen“. Aber so viel sei gesagt, ukrai­ni­sche Frau­en suchen einen ande­ren Typ Mann als das heu­te deut­sche Frau­en tun.

Versorger-und Entertainer-Qualitäten

Das ist wie­der­um der Grund, wes­halb sich die Part­ner­su­che in Ost­eu­ro­pa für einen deut­schen Mann loh­nen kann. Gera­de wenn man(n) selbst eher die­sem Versorger-Ideal als dem Entertainer-Ideal nahe kommt. Oft sind das Män­ner, die mit bei­den Bei­nen im Leben ste­hen, aber trotz­dem von deut­schen Frau­en als „lang­wei­lig“ aus­ran­giert wer­den. Wäh­rend eine ukrai­ni­sche Frau einen sol­chen Mann durch­aus wert­schät­zen wür­de. Lei­der sind sich vie­le Män­ner, die sich schon seit Jah­ren auf dem deut­schen Part­ner­markt unter Wert ver­kau­fen, des­sen nicht bewusst. Nichts­des­to­trotz kämp­fen sie um die Aner­ken­nung von deut­schen Frau­en. Sie kämp­fen um eine „3“, wäh­rend anders­wo eine „7“ auf sie war­ten wür­de. Jetzt denkst du „Stop“, war­um berich­ten dann hin-und wie­der auch deut­sche Män­ner von „schlech­ten Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en“?  Nun, es gibt noch einen wei­te­ren Aspekt, der von Bedeu­tung ist.

Was willst du als deutscher Mann?

Ob du eher schlech­te Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en hast oder von die­sen schwärmst, hängt auch von dir selbst ab. Zum einen, ent­spricht der Typ einer ukrai­ni­schen Frau über­haupt dei­ner Wunsch­vor­stel­lung von einer Frau? Denn vie­le deut­sche Män­ner sind im Grun­de genau­so eman­zi­piert wie ihr weib­li­ches Pen­dant. Selbst wenn sie auf dem Part­ner­markt leer aus­ge­hen und des­we­gen über Femi­nis­tin­nen und Gender-Wahn läs­tern. Das bedeu­tet noch nicht, dass sie des­we­gen zu einer ost­eu­ro­päi­schen Frau pas­sen. Suchst du nur des­we­gen nach ukrai­ni­schen Frau­en, weil du dir bei die­sen bes­se­re Chan­cen erhoffst? Ansons­ten soll­te die Ukrai­ne­rin wie die Frau­en sein, die du aus Deutsch­land gewohnt bist? Wenn du mit einer sol­chen Erwar­tungs­hal­tung in Ost­eu­ro­pa auf Part­ner­su­che gehst, wirst du letz­ten Endes nicht glück­lich wer­den. Du soll­test dem sla­wi­schen Frau­en­typ nicht nur optisch, son­dern auch – zumin­dest teil­wei­se — cha­rak­ter­lich ange­tan sein.

Des Wei­te­ren ist dei­ne grund­sätz­li­che Anspruchs­hal­tung von Bedeu­tung, ob du letzt­lich von guten oder schlech­ten Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en berich­test. Damit mei­ne ich, ob dei­ne Ansprü­che an eine ost­eu­ro­päi­sche Frau viel­leicht nicht grund­sätz­lich zu hoch gesteckt sind. Sicher, der ukrai­ni­sche Part­ner­markt ist aus Män­ner­sicht deut­lich attrak­ti­ver als der deut­sche Part­ner­markt. In der Regel hat man(n) dort bei sei­ner Part­ner­wahl mehr „Luft nach oben“. Vor­aus­ge­setzt man(n) über­treibt es nicht. Lei­der schei­tert es genau dar­an bei vie­len Män­nern. Sie träu­men von der ukrai­ni­schen Schön­heits­kö­ni­gin, obwohl sie in Deutsch­land kaum ein Mau­er­blüm­chen für sich begeis­tern kön­nen. Män­ner im Ren­ten­al­ter, die nach der jun­gen Kran­ken­schwes­ter lech­zen, die sie im Alter pfle­gen soll. Und wir ken­nen aus der Pra­xis die unglei­chen Paa­re, die sich aus einer sol­chen Anspruchs­hal­tung erge­ben. Umso mehr ken­nen wir die Vor­ur­tei­le, die dar­aus resul­tie­ren: „Wol­len rus­si­sche Frau­en nur Geld“. In die­sem Fall ja, was auch sonst?

Wie mache ich aus schlechten gute Erfahrungen mit ukrainischen Frauen?

Wenn man als deut­scher Mann schlech­te Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en gemacht hat, liegt das meist an den oben genann­ten Grün­den. Ein „ich wün­sche mir eine ukrai­ni­sche Frau, die so ist wie die deut­schen Frau­en, bei der ich aber bes­se­re Chan­cen habe“ funk­tio­niert lei­der nicht. Denn ukrai­ni­sche Frau­en sind kei­ne deut­schen Frau­en. Du soll­test ein­fach wis­sen, auf wel­chen Typ Frau du dich da ein­lässt und ob du die­sen Typ Frau mögen könn­test. Ansons­ten sind Ent­täu­schun­gen vor­pro­gram­miert. Zudem wäre da noch die eige­ne Anspruchs­hal­tung, mit der man(n) es auch nicht über­trei­ben darf. Ja, der ukrai­ni­sche Part­ner­markt ist attrak­tiv. Man(n) bekommt dort in der Regel mehr für sei­ne Mühen. Aber alles hat auch sei­ne Gren­zen. Man(n) soll­te es mit den Ansprü­chen an die Traum­frau auch nicht über­trei­ben. Wer weiß, auf wel­chen Typ Frau er sich bei einer ukrai­ni­schen Frau ein­lässt, der wird auch nicht gene­rell schlech­te Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en machen.

Des­we­gen kann es natür­lich trotz­dem sein, dass hin und wie­der ein Date in die Hose geht. Dass eine bestimm­te ukrai­ni­sche Frau einen unan­ge­neh­men Cha­rak­ter hat. Genau­so wie das eben auch beim Dating in Deutsch­land der Fall ist. Viel­leicht kannst du auch dei­nen eige­nen Erfolg bei ukrai­ni­schen Frau­en noch stei­gern. Weil du bestimm­te Benimm-Fehler machst, die ein Mann im Umgang mit einer ukrai­ni­schen Frau nicht machen soll­te. Oder weil du ihre Flirt­si­gna­le nicht rich­tig inter­pre­tie­ren kannst. Ein­fach weil du deut­sche Frau­en gewohnt bist die sich anders ver­hal­ten. In die­sem Fall bedeu­ten dei­ne schlech­ten Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en ledig­lich, dass du noch Luft nach oben hast. Mit ein wenig Übung und Erfah­rung wirst du dei­nen Erfolg bei ost­eu­ro­päi­schen Frau­en deut­lich stei­gern kön­nen. D.h. in die­sem Fall soll­test du auf kei­nen Fall das Hand­tuch wer­fen. In die­sem Fall hast du in der Ukrai­ne nichts­des­to­trotz die deut­lich bes­se­re Chan­ce dei­ne Traum­frau kennenzulernen.

Fazit: Alles ist relativ, auch schlechte Erfahrungen mit ukrainischen Frauen

Zusam­men­fas­send lässt sich dar­aus, dass bestimm­te Män­ner schlech­te Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en gemacht haben, kei­ne all­ge­mei­ne Regel ablei­ten. Genau­so gut könn­te ich mit mei­nen eige­nen posi­ti­ven Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en dage­gen­hal­ten und alle deut­schen Frau­en ver­teu­feln. Bei­des macht kei­nen Sinn. Alles ist rela­tiv, auch die per­sön­li­chen Erfah­run­gen mit ukrai­ni­schen Frau­en. Wenn man(n) von per­sön­li­chen Vor­lie­ben absieht, bleibt die Ukrai­ne für die Part­ner­su­che eine sehr attrak­ti­ve Wahl. War­um sonst inter­es­sie­ren sich so vie­le Single-Männer in Deutsch­land für ukrai­ni­sche oder rus­si­sche Frau­en? Dem­entspre­chend ger­ne hei­ra­ten deut­sche Män­ner ost­eu­ro­päi­sche Frau­en. Ein­fach weil es für bei­de Sei­ten eine Win-Win Situa­ti­on darstellt. 

Erfahrungen mit ukrainischen Frauen Ehestatistik
Top 10 Part­ner deut­scher Män­ner 2017 (Bina­tio­na­le Ehe­schlie­ßun­gen)
Quel­le: https://www.verband-binationaler.de/verband/presse/zahlen- fakten/top-ten-der-ehepartnerwahl

Wer bei sei­ner Part­ner­su­che „mehr“ möch­te, dem kann ich den Blick nach Osten nur nahe legen. Soll­te es mit der Suche nach der sla­wi­schen Traum­frau nicht sofort klap­pen, hel­fen wir ger­ne wei­ter. Du lebst nur ein­mal und der Blick nach Osten lohnt sich.

Hat dir die­ser Blog­bei­trag gefal­len? Dann tei­le ihn gerne

Lies wei­te­re inter­es­san­te Blogbeiträge:

Du möch­test dei­nen Erfolg bei ukrai­ni­schen Frau­en stei­gern und dei­ne sla­wi­sche Traum­frau erobern?